LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
TIERGARTEN SCHÖNBRUNN

Stallfest der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn war auch heuer wieder ein Publikumsmagnet

Bereits zum 8. Mal ging am 24. Mai das traditionelle Stallfest der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn über die Bühne. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich in ungezwungener Atmosphäre über das umfangreiche Angebot der Bildungseinrichtung informieren.

Direktor Rudolf Reisenberger begrüßte die zahlreichen Ehrengäste. Er  lobte die tolle Vereinigung von AbsolventInnen und MitarbeiterInnen der Bildungseinrichtung und freute sich, dass die Veranstaltung das Publikum von Jahr zu Jahr in großen Scharen anzieht.

Die feierliche Eröffnung des Stallfestes übernahm Landesrat Ludwig Schleritzko. Er betonte in seiner Ansprache: „Die Landwirtschaftlichen Fachschulen sind ein wichtiges Bildungsangebot in Niederösterreich, denn sie vereinen sowohl theoretische als auch praktische Ausbildungsschwerpunkte.“

Nach der Eröffnung überreichte Landesrat Schleritzko gemeinsam mit Bauernkammer Obmann Friedrich Schechtner die Facharbeiterbriefe für Weinbau und Kellerwirtschaft. Diese Ausbildung schlossen 31 AbsolventInnen im zweiten Bildungsweg erfolgreich ab.

Der Service wurde von den SchülerInnen der LFS Hollabrunn organisiert. Vom reibungslosen Ablauf konnten sich zahlreiche Ehrengäste wie Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Bezirkshauptmann Andreas Strobl, Bürgermeister Erwin Bernreiter, Landtagsabgeordneter Richard Hogl und Bezirksbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer überzeugen.

Weitere Highlights des Festprogramms waren etwa das Traktor-Oldtimertreffen, ein Traktorparcours, eine Landtechnikausstellung, Kinderbetreuung, ein Schätzspiel und "Dogdancing". Da es der Wettergott gut mit der Veranstaltung meinte, konnte beim Stallfest bis in die frühen Morgenstunden - unter musikalischer Begleitung der "Evergreens" - gefeiert werden.

vlnr.: Dir. Rudolf Reisenberger, Bürgermeister Erwin Bernreiter, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Bezirkshauptmann Andreas Strobl und LAbg. Richard Hogl

Die AbsolventInnen der Facharbeiterausbildung Weinbau und Kellerwirtschaft mit Bauernkammerobmann Friedrich Schechtner, Absolventenverband Obmann Andreas Bauer und Bezirksbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer.