Lädt ...

Landesweingut

Landesweingut Hollabrunn

Landesweingut Retz

Landwitschaftliche Fach- und Berufsschulen Niederösterreich
Landwitschaftliche Fach- und Berufsschulen Niederösterreich

Die Weingärten des NÖ Landesweingutes Hollabrunn stehen ausschließlich auf typischen Weinviertler Lehm- und Lössböden. 4 Hektar Weißwein und 1 ha Rotwein befinden sich in den Lagen „Katzenhirn“ und „Sonnleiten“ und werden seit 2019 biologisch bewirtschaftet.

Neben Grüner Veltliner als Hauptsorte finden Rheinriesling, Weißburgunder und Chardonnay optimale Klima- und Bodenbedingungen vor. Ausgewählte heimische Rotweinsorten wie Blauer Portugieser, Blauburger und Zweigelt werden im Rubin Cuvée vereinigt.

Im Rubin Carat findet man internationale Rebsorten wie Merlot, Shiraz und Cabernet Sauvignon , ein kräftig voller Cuvée entsteht daraus.

Die 11 Hektar Weingärten dieses Betriebes befinden sich fast geschlossen rund um das alte Winzerhaus auf Gut Altenberg. Eingebettet in eine traumhafte Kulisse mit Ausblick auf das Wahrzeichen von Retz, profitieren die Lagen Altenberg und Züngel von den Ausläufern des Mannhartsberges. In dieser geschützten Südlage findet man mineralreichen, durchlässigen Urgesteinsboden der gepaart mit einem besonders sonnenreichen, pannonisch beeinflussten Klima alle Facetten des Weinausbaues zulässt.

Die Hauptsorte an diesem Standort ist der Grüne Veltliner jedoch wird auch Chardonnay, Riesling, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer, Pinot gris und Gelber Muskateller besondere Beachtung geschenkt.

Blauer Portugieser, Blauburger, Pinot noir, Zweigelt, St. Laurent, Cabernet Sauvignon und Merlot findet man im Rotweinausbau sowohl sortenrein als auch zu stimmigen Cuvée vermählt.

Weinpreise_HL
Weinpreise_RETZ